Gedichte von Opitz

Biografie

Ach liebste lass uns eilen
An Asterien
An Herrn Johann Wessel
An Jhr. Fürstl. Gnaden Georg Rudolffen
An diß Buch
An die Augen seiner Jungfrawen (Sonnet IIX)
An die Bienen (Sonnet VII)
An die Deutsche Nation
An eine Jungfraw
An eine Jungfraw
Auff Herrn David Müllers Seeligen Abschied
Auff Herrn Doctor Johann Geißels Hochzeit
Beschluß Elegie
Daß die Poeterey vnsterblich sey
Echo oder Wiederschall
Einer Jungfrawen Klage vber nahendes Alter (Sonnet X)
Elegie
Francisci Petrarchae (Sonnet XXI)
Galathee (Ode I)
Ode II
Ode III
Ode IV
Ode V
Ode VIII
Ode XIII
Ode XIV
Ode XVII
Ode XVIII
Ode XX
Sie redet die Augen jhres Buhlen an / den sie vmbfangen (Sonnet XXII)
Sonnet XI
Sonnet XLI
Sonnet XXXII
Sonnet XXXIV
Sonnet XXXIX
Sonnet XXXV
Sonnet XXXVI
Sonnet XXXVII
Sonnet XXXVIII
Vber Herrn Andreas Hindenberges new erfundenen Zehltisch
Vber den Abschied einer Edelen Jungfrawen
Vber den Ort / da sie jhren Adonis zum ersten vmbfangen (Sonnet XXV)
Vber den Thurn zu Straßburg (Sonnet II)
Vielguet
Vom Abwesen seiner Liebsten
Vom Wolffesbrunnen bey Heidelberg (Sonnet III)